• Tom

CAT S62 Pro Ein starkes Outdoor Smartphone



Design:

Als ich das S62 Pro zum ersten Mal in die Hand genommen habe, fühlt es sich beachtlich an, obwohl es mit nur 248 g überraschend leicht ist für ein Outdoor Smartphone.


Anstelle von Gummipuffern an den Ecken haben die Designer dieses Geräts ein Metallband verwendet, das alle vier Seiten umfasst, die die Glasfront von der gummierten Rückseite trennen.

Sichtbare versenkte Schraubenköpfe sind eine stilvolle Erinnerung daran, dass dieses Gerät für mehr Outdoor Aktivitäten, als die meisten anderen ausgelegt ist.

Eine strukturierte Oberfläche auf der Rückseite hilft dabei, ein Herunterfallen zu vermeiden.


Neben den üblichen Tasten (ein und Ausschalter, Lautstärke Tasten), befindet sich links noch eine zusätzliche Taste, die frei definierbar ist.

Die Unterkante verfügt über einen zentral montierten Typ-C-Anschluss, der wasserdicht ist, ohne dass ein störender Gummistopfen erforderlich ist. In der Mitte der Rückseite befindet sich ein Fingerabdrucksensor.


Hardware:

Die technischen Daten dieses Smartphones sind ausgezeichnet.


Bei der Wahl des Qualcomm Snapdragon 660 mit acht Kernen, einem Monster-SoC (System-on-Chip), der in dieser Konfiguration mit der Adreno 512-GPU, 6 GB RAM und satten 128 GB ausgestattet ist.

Diese Teile machen das S62 Pro zu einer leistungsstarken Smartphone, auf der viele Apps installiert werden können.


Der Bildschirm hat eine Auflösung von 1080 x 2160 und die IPS-Technologie machen ihn zu einem hellen und gut gesättigten Eingabegerät.

Der 12MP-Sensor des S62 Pro nimmt sehr gute Bilder auf.

Der HDR-Modus hat einige beeindruckende Ergebnisse erzielt.

Megapixel sind wirklich nicht alles und die Kamera kann 4K-Videoaufnahmen.


Die Akkukapazität beträgt 4000-mAh und ist ausdauernd.

2 Tage sind durchaus kein Problem.


Ein Sensor, um Temperatur zu messen ist ebenfalls vorhanden und funktioniert wirklich gut.




Fazit:

Es ist einfach zu bedienen, voller Funktionen, bietet hervorragende Leistung und kann äußere Einwirkungen ertragen.

Die FLIR-Wärmebildtechnik funktioniert angesichts der geringen Größe des Sensors erstaunlich gut und es ist sofort einsatzbereites Android 10, mit der Zusicherung von Bullitt, dass es auf Android 11 aktualisiert wird, sobald es verfügbar ist.


Das S62 Pro wird außerdem mindestens drei Jahre lang Updates und Sicherheitsupdates erhalten.

Das bekommt man bei der Konkurrenz aus China nicht.


59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen