• Tom

Beurer LR 500 Luftreiniger

Aktualisiert: 14. Nov 2020




Merkmale:


  • Das dreistufige Filtersystem bestehend aus Vorfilter, Aktivkohlefilter und HEPA 13 Filter sorgt in allen Räumen bis 106 m² für eine Filterleistung von 99,95%Ideal für Allergiker:

  • Die Raumluft wird von Hausstaub, Tierhaaren, Pollen Bakterien und Viren befreit, das zuschaltbare UV Licht ermöglicht eine zusätzliche Reinigungsleistung

  • Der Luftreiniger erkennt mit seinem PM 2.5 Sensor auch Feinstaub mit Partikelgrößen von bis zu 2,5 μm. Die Steuerung per "beurer FreshHome" App ist auch von unterwegs möglich Automatik- und Turbomodus zur selbstständigen Reinigung der Luft oder individuelle Einstellung mit vier Stufen.

  • Das LED-Display zeigt Ihnen die Raumtemperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftqualität. Eine eingebaute Timer Funktion oder die Nutzung des Nachtmodus mit leiser und gedimmter Funktion versorgen Sie auch im Schlaf mit frischer Luft

Test/Erfahrungen:


Ich bin ehrlich und kann sagen, dass ich mich mit dem Thema Luftreiniger noch nicht wirklich beschäftigt habe. Die Marke Beurer war/ist mir aber ein Begriff. Dieser Luftreiniger sieht in Wirklichkeit nochmal größer aus, als auf den Bildern. Mit 5 kg ist er trotzdem angenehm leicht, dazu gibt es eine Einkerbung auf der Rückseite, damit wird ein schneller und handlicher Transport realisiert. Die Einrichtung mit App und Filter hat keine 5 Minuten gedauert, lobenswert ist die Anleitung. Zuerst muss man den vorderen Deckel öffnen, was kein Problem war und super einfach geht. Nun erscheint der 3 schichtige Filter, der nochmal extra eingepackt ist. Was super praktisch ist: Man kann direkt auf den Filter ein Startdatum eintragen, denn nach über 4000 Betriebsstunden sollte man den Filter wechseln. Dies wird aber auch am Display dann entsprechend angezeigt. Zudem sollte man den Filter jeden Monat einmal mit ein Staubsauger Aufsatz reinigen. War das erledigt und der Filter wieder an sein Platz, habe ich mir die App installiert, den Luftreiniger angeschlossen und die App + WLAN und Bluetooth eingeschaltet. Per Touch-Tasten drückt man 5 Sekunden auf das WLAN Symbol und das Gerät wird in der App gefunden und verbunden.

Ab jetzt kann ich auch alles von unterwegs und per Smartphone steuern. Hier ist man zeitgemäß unterwegs, sehr gut! Das Display und die Einstellungen sind fast selbsterklärend. Ich habe ihn auf Auto stehen und er passt je nach Raum selbständig die Geschwindigkeit an und zeigt mir die Feinstaub Belastung per LED Anzeige an. Im Wohnzimmer war alles in Ordnung und er leuchtet Blau, bei geringster Geschwindigkeit.

In einem anderen Raum mit Zigaretten Qualm und Gestank, hat er sofort die schlechte Luft erkannt und die Geschwindigkeit angepasst. Die LED Anzeige war erst Rot, dann Orange und nach einer halben Stunde Blau und das bei 30 Quadrat Meter. Der Gestank war weg und es roch frisch. Wirklich eine sehr gute Leistung. Die ersten 3 Geschwindigkeitsstufen sind kaum zu hören, erst ab 4 und die letzte Stufe sind deutlich zu hören, werden aber kaum benötigt. Als Nebeneffekt wird der Raum auch abgekühlt und es gibt eine Temperatur Anzeige.

Ich bin wirklich begeistert, der Preis ist erstmal erschreckend, aber die Leistung und Qualität habe mich überzeugt.


weitere Bilder:




27 Ansichten0 Kommentare